Dinkel-Topfen Knödel

Dinkel-Topfen Knödel



Topfenteig
Alle Zutaten miteinander vermengen und den Teig anschließend 30 Minuten lang kühl stellen. Mit nassen Händen die Knödel formen und sie in reichlich siedendem Salzwasser 15 bis 20 Minuten ziehen lassen. Danach die Knödel abseihen. Der Teig kann bei Bedarf bereits am Vortag zubereitet werden.

Süsse Varianten
• Süße Brösel: Butt er schmelzen, Brösel und Zucker golden rösten.
• Mohnzucker: geriebenen Mohn mit Zucker vermengen und die Knödel darin wälzen. Butter schmelzen und über die Knödel gießen.

Was gibt’s dazu?
• Kompotte und Muse aller Art: Erdbeer, Apfel, Zwetschken, …
• Fruchtjoghurt oder Vanilleeis

Pikante Varianten
• Leckeres Pesto z.B. Bärlauch, Basilikum, Kürbiskern – dazu passt Parmesan.
• Blanchierte Brennnesselblätter, Wildkräuter oder Salat

Für 4